Samstag, 6. Juli 2013

The Saturdays

Hallo :)

Ich bin's nochmal :D
Zum bestandenen Abitur musste Evi gleich wieder beschenkt werden. Auf der folgenden Zeichnung sind von links nach rechts die Sängerinnen Frankie Sandford, Vanessa White, Rochelle Wiseman, Una Healy und  Mollie King zu sehen - auch bekannt unter dem Namen The Saturdays. Soweit ich weiß, haben die fünf den Durchbruch erst dieses Jahr auch in Deutschland geschafft, aber Evi und ich kennen sie schon länger ;)
Eigentlich möchte ich gar nicht mehr viel dazu sagen. Die menschliche Anatomie macht mir noch ziemlich zu schaffen, wie man deutlich sehen kann, aber ich habe mir vorgenommen, in Zukunft daran zu arbeiten. Ansonsten: Viel Spaß beim Anschauen!

"The Saturdays", 70x50cm, Bleistift auf Fotokarton

Alles Liebe!
Miriam

Kommentare:

  1. Laber doch nicht! Keine Fehler zu sehen, wunderschön ist das! AAAH, die Schuhe von der Linken, die sehen aus wie FOTOGRAFIERT! :D

    Lob an dich!

    AntwortenLöschen
  2. Dir macht die menschliche Anatomie zu schaffen? Ach Quatsch! Das sieht super aus und ist wunderbar getroffen ;) So ein Bild würde ich auch gerne von meiner Schwester zum Abi bekommen xD Apropos, herzlichen Glückwunsch an Evelyn ;)

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miriam.
    Menschen ganzkörperlich zu zeichnen ist eine Herausforderung an Geduld, Handwerk & Auge. Wie auch große Selbsbestätigung wenn es sitzt.
    Von den posenden Damen gefällt mir Una Healy am besten. Sowohl von der Vorlage her, wie von Deiner Umsetzung. Ich schätze der recht Arm von Mollie dürfte Dich ein, zwei Nerven gekostet haben, weil der Ellbogen in dieser Perspektive schwierig zu treffen ist. Ihr Kopf wirkt dabei etwas groß. Am Stoff von Rochelles Kleid (Übergang zum rechten Bein) wären vielleicht noch einige Striche nötig um den Stoffcharakter zu unterstreichen. Ist aber auch eine "undankbare" Beinstellung bei ihr. :-)
    Sehr angenehm wirkt Deine Detailliebe auch in diesem Format; ich kann da Sandra nur zustimmen.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank an Dich, dass Du auch deine persönlichen Eindrücke teilst :) Mollie King habe ich als letztes gezeichnet, da lagen meine Nerven ohnehin schon blank :D Demnächst nehme ich dann wohl lieber nicht so viele auf einmal...

      Löschen
  4. Salut, Evelyn & Miriam.
    Meinen Glückwunsch Euch beiden für die 10 000 Klicks, die "Dreaming till Midnight" inzwischen erreicht hat!

    bonté

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch :)
    Ich habe euch getaggt :)
    http://ninasbuecher.blogspot.de/2013/07/tag.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...