Dienstag, 29. Oktober 2013

Ein paar herzlos dahingekrakelte Zeichnungen :D

Ja, genau (:

Wie versprochen präsentiere ich euch im folgenden ein paar hässliche kleine Zeichnungen von mir, die größtenteils aus Langeweile in der Schule entstanden sind, in Freistunden, bei Filmen etc.

Erstmal die ganze Übersicht:

Kann man jetzt nicht sooo toll erkennen, aber man sieht schon, dass sie irgendwie... merkwürdig sind :D

Jetzt kommen noch ein paar ausgewählte in größer, viel Spaß beim Anschauen, bitte nicht auf die Missachtung der Proportionen achten ;) Ein paar davon sind wirklich schon alt, merkt ihr bestimmt...













Sooooo... Hier noch ein Blick auf meinen aufgeräumten (!!!) Schreibtisch (an alle Zeichner da draußen, an vollgemüllten Schreibtischen lässt sich nicht gut arbeiten! :D):


Das war's erstmal für heute,
Alles Liebe,
Miriam

Kommentare:

Nadine Stumm hat gesagt…

Huhu :)

Das Künstler immer soo selbstkritisch sein müssen :D
Selbst deine "dahingekritzelten" sehn toll aus ;P

Ganz liebe Grüße
Nadine <3

Librie Krystalianna hat gesagt…

Hallo :)

Keine Selbstkritik - die Wahrheit :D
Aber dankeschön, freut mich sehr, dass sie dir gefallen!

Liebe Grüße zurück!

Anja hat gesagt…

Wiedermal sehr schöne Zeichnungen! Ich weiß auch nicht, was du immer daran auszusetzen hast, auch wenn sie nur so "hingekrakelt" sind. Und es ist egal wie, wann, wo etc sie entstanden sind :D Dein Talent sieht man immer!

Liebe Grüße!

Librie Krystalianna hat gesagt…

Tausend, tausend Dank, Anja! Das ist soo lieb von dir <3

Filo hat gesagt…

Also von hingekrakelt merke ich da nix - selbst wenn ich mir wirklich viel Mühe geben, sieht das Ergebins nicht halb so gut aus wie deine "Krakeleien"^^ Das kann sich wirklich sehen lassen ;)

Liebe Grüße,
Filo

Librie Krystalianna hat gesagt…

Hey Filo :)
Tausend Dank für deinen lieben Kommentar ;) Das freut mich echt riesig!

RoM hat gesagt…

Hi, Miriam.
Nun, auch etablierte Künstlerinnen werfen Skizzen auf Papier. Ich habe in meiner "Bibliothek" einen Band von Jennifer Janesko, nur mit skizzierten Entwürfen. Qualitativ sind Deine "Elfen", "Die Kopfneigende" oder die "Maid mit schwarzem Haar" vergleichbar.

Das Mädel mit der Halskette stellt eine feine Ausarbeitung der Gesichtszüge dar.

Ist also nicht alles "nur so" hingezeichnet.

Ah, der Hort Deiner Kreativität wie der Paukerei - viel natürliches Licht!
Pastellfarbenes Alpenveilchen und ein Osterkaktus - oder Weihnachtskaktus... :-)

bonté

Librie Krystalianna hat gesagt…

Hallo :)
Vielen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar!
Einen schönen Sonntag!