Dienstag, 17. Februar 2015

Ellie

"Ellie I", 21x29,7cm, Bleistift auf Bristolkarton, 24.01.15


 Hallo ihr Lieben :)

Heute gibt's - mal wieder - zwei Auftragszeichnungen zu sehen, ich hoffe, sie gefallen euch. Ich muss schon sagen, dass ich ein wenig mit dem lieben Hündchen kämpfen musste... Wobei die Blümchen anfangs tatsächlich noch Spaß gemacht haben ;) 
Bald werde ich hoffentlich die Zeit finden, mein Acrylbild fortzuführen; ich habe es am Anfang diesen Jahres begonnen und bisher sieht es noch etwas kläglich aus. Es braucht definitiv und dringend mehr Zuwendung :D

Alles Liebe und gutes Durchhalten (bei was auch immer, alles hat irgendwann sein Ende, sogar die Schule...)
Miri

"Ellie II", 21x29,7cm, Bleistift auf Bristolkarton, 01.02.15

Kommentare:

  1. Madainn mhath, Miri.
    Ist zwar etwas spät für "Morgen", aber ich finde die drei Ms ansprechend.
    Das Wort, wie dessen Plural, "Auftragszeichnung" lese ich doch ganz gern. Freut mich. :-D

    Ich denke Deinen "Kampf" hast Du sauber gewonnen; die Arbeit wirkt absolut lebendig & hält mit den eingefügten Blüten einen poetischen Rahmen. Chapeau.
    Beim zweiten Portait ist der Blick des Interesses sehr gut getroffen. Der Hintergrund, spartanisch; was aber an der Vorlage liefen dürfte. Ganu zu unterst liegt was? Gischt, Seetang oder Stacheln!? Ist nicht so eindeutig.

    Acrylmalerei - ich freue mich schon darauf. Und was Deine Zuwendung angeht; die steigert die Annäherung an eine Perfektion der Resultate durchweg.

    Eigentlich ist das ganze Leben eine Schule... ;-)

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Mittag :)

      Vielen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar! Ja, ich freue mich auch sehr, dass ich ein paar Aufräge bekomme - das gesamte letzte Jahr sah das ganz anders aus. Allerdings habe ich mich an den Hunden langsam ein wenig leid gezeichnet... Aber ich will mich nicht beklagen ;) Freut mich, dass Du Dich für mich freust.
      Und ganz herzlichen Dank für die Komplimente!
      Was zu unterst liegt (2.Zeichnung) kann ich leider selbst nicth sagen, war kaum zu erkennen, sah entfernt nach Algen aus. Normalerweise gilt ja zurecht "was du auf der Vorlage nicht erkennst, wird nicht gezeichnet", aber da die Füße dahinter verschwinden, war das nicht möglich (so gut kenne ich mich da leider nicht mit Hunden aus, dass ich aus meiner Vorstellung Hundefüße zeichnen kann :D)

      Freu Dich lieber nicht zu früh ;) Ich habe jetzt schon mehrere Teile wieder übermalt, daher komme ich kaum voran, aber noch bin ich einigermaßen zuversichtlich :)

      Jaaa... schon. Aber ich will endlich aus diesem furchtbaren Bewertungssystem ausbrechen. Wobei sich das wohl auch in Zukunft fortsetzen könnte, fürchte ich...
      Nun ja.

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
    2. ...mit dem Übermalen findest Du Dich in guter Gesellschaft. Viele der Granden taten es bei ihren Gemälden auch.

      Sagen wir einmal, das spätere Bewertungssystem ist subtiler.

      Dir 13 Dinge, die Dich erfreuen!

      bonté

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...