Dienstag, 5. April 2016

Leipziger Buchmesse 2016

Auch Miri und ich waren dieses Jahr als Bloggerinnen in Leipzig mit von der Partie. Heute gibt es nun endlich meinen kleinen Messebericht - besser spät als nie :D
Wir haben wieder eine ganze Menge erlebt, sowohl auf der Messe als auch in der Stadt, und ich finde, dass es sich echt gelohnt hat!

Am Freitagnachmittag haben wir nur kurz vorbeigeschaut, weil ich mich noch akkreditieren musste (meine Unterlagen waren irgendwie nicht rechtzeitig mit der Post gekommen), und ein paar Kollegen am Stand vom SCM Verlag besucht habe.
Wie schön leer es auf den Gängen noch war :D



Samstag, 19.03.16


Der Samstag begann für uns entspannt mit dem Carlsen-Bloggertreffen. 
Es wurden drei Bücher von Carlsen, Königskinder und Chicken House vorgestellt, Helen Maslin hat ihr Buch "Darkmere Summer" signiert, das wir netterweise geschenkt bekommen haben, und auf den Sitzplätzen gab es außerdem kleine Goodie-Tütchen für jeden, unter anderem mit Oreo Keksen drin :)



Gleich nach dem Treffen sind wir zur Fantasy-Leseinsel geeilt (so weit "eilen" an einem der Publikumstage auf der Buchmesse eben möglich ist :D) und haben uns die Lesung von Bettina Belitz zum Auftakt ihrer Diamantkrieger-Saga angehört. 
Im Anschluss hat sie signiert, und da ich "Linna singt" (hier geht's zu meiner Rezi) dabei hatte, stand ich ebenfalls in der Schlange. 

 













 

 
Da ich ja aktuell Buchwissenschaft studiere, hat mich eine Veranstaltung in Halle 5 interessiert, wo ehemalige Studentinnen über ihren Berufseinstieg in die Buchbranche berichtet haben. Auch wenn die Felder, in die die drei Interviewten gegangen sind, jetzt nicht so ganz das sind, was ich mir für mich vorstelle, war es interessant.

Den Rest des Tages über haben wir noch bei vier Lesungen vorbeigeschaut: 

zu "Macht" von Karen Duve,


"Secrets" und "Even Closer" von meinen Oetinger34-Kolleginnen 










und zum Schluss zu "Ein Teil von uns" von Kira Gembri, von der ich mir dann kurz vor Schließen der Messe noch "Wenn du dich traust" gekauft und signieren lassen habe :)


Sonntag, 20.03.16


Am Sonntag habe ich mir eines meiner Lieblingsbücher, "Was ich dich träumen lasse", von Sabine Both alias Franziska Moll signieren lassen, die auf der Messe war, um aus ihrem neuen Buch zu lesen.










Auf der Fantasy-Leseinsel gab es eine Doppellesung mit Stefanie Hasse und Regina alias Mira Valentin. Da die ersten drei Ebooks von "Das Geheimnis der Talente" nun als Printausgabe erhältlich sind, habe ich gleich ein Buch ergattert :)











Zum Schluss waren wir noch bei Patricia Schröders Lesung zu ihrem neuen Buch "THE PERFECT".



Bei den Goodies habe ich zwar wirklich nur mitgenommen, was mich richtig interessiert hat (Leseproben lese ich sowieso eher selten), aber ein bisschen was ist über das Wochenende doch zusammengekommen:



Insgesamt war es eine tolle Messe und ich hoffe, nächstes Jahr klappt es wieder! Aber erst mal ist ja wieder Frankfurt dran :)
Wart ihr auch in Leipzig dabei, vielleicht sogar bei der ein oder anderen Lesung, bei der wir auch waren? 


Morgen gibt es auch noch einen Messepost von Miri - also schaut gern wieder rein!

Kommentare:

  1. Was ist "Buchwissenschaft" für ein Studiengebiet?
    Kann mir unter dem Begriff irgendwie wenig vorstellen ehrlich gesagt.

    AntwortenLöschen
  2. Der Studiengang dreht sich - logischerweise - rund ums Medium Buch und verwandte Publikationsformen, unter kulturellen, wirtschaftlichen und soziologischen Aspekten.
    Es geht um die Funktionen und Leistungen des Buchs im Kommunikationssystem der Geschichte und der Gegenwart, also auch Buchhandels- und Verlagsgeschichte usw.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...