Montag, 30. Juni 2014

Halbjahresstatistik 2014

Schon wieder haben wir ein halbes Jahr hinter uns gebracht. Das ging mal wieder rasend schnell!

Heute gibt es wieder eine Statistik zu meinen bisherigen Aktivitäten rund ums Buch.

Seit Januar habe ich 18 Bücher gelesen, was im Vergleich zu 2013 eine schwache Leistung ist - es sind nämlich ganze 20 weniger als im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt. Allerdings waren diesmal auch viele dicke Wälzer dabei und ich hatte natürlich nicht die lange freie Zeit nach dem Abi ;)

Rezensiert habe ich bereits 19, da eines noch aus dem Vorjahr offen war. 

Hier sind meine Top 3 der ersten Jahreshälfte:


Platz 3: 
"Noah und Echo - Liebe kennt keine Grenzen von Katie McGarry" erzählt emotional und realistisch von dem Aufeinanderzugehen und Aneinanderhaltfinden zweier ganz unterschiedlicher Jugendlicher, die das Leben beide mit Narben gezeichnet hat.
 
Platz 2: 
"Incarceron - Fliehen heißt sterben" von Catherine Fisher ist ein wahnsinnig einfallsreiches und originelles Buch. Die Fortsetzung ist schon unterwegs zu mir :)

 

Platz 1: 
"Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi ist die durch und durch brilliante Fortsetzung von "Ich fürchte mich nicht". Wunderschön geschrieben!






 
Den Titel für meine größte Buchüberraschung hat sich "Türkisgrüner Winter" von Carina Bartsch verdient. Es war in meinen Augen noch eine Riesensteigerung im Vergleich zu Band 1 und konnte mich mit all seinen Facetten über das Leben absolut überzeugen. 



Leider gab es auch diesmal die ein oder andere Enttäuschung. Mein größter Flop war "Eve & Adam" von Michael Grant und Katherine Applegate - aus der Idee hätte man einfach viel mehr herausholen können. 



Ich habe immerhin an 6 Leserunden teilgenommen. Diese beiden waren besonders genial:

 
Neu bekommen habe ich - ich wage es kaum zu schreiben - 35 Bücher, womit mein SuB sich schon fast dazu anschickt, an die 100 zu kratzen. Da hilft nur eins: lesen, lesen, lesen.
Meine Neuzugänge sind mal wieder bunt gemischt aus den Bereichen Romantische Fantasy, Dystopie, realistisches Jugendbuch und Young Adult.
Im Herbst erscheinen schon wieder unendlich viele tolle neue Titel und die Wunschliste platzt wie eh und je aus allen Nähten. 

Na ja, ich freue mich auf jeden Fall auf die zweite Jahreshälfte und bin gespannt, was mich lesetechnisch noch alles erwarten wird :)

Und, wie sieht es bei euch aus? Hat 2014 euch schon einige Lesehighlights beschert? Erwartet ihr schon sehnsüchtig ein bestimmtes Buch, das in diesem Jahr erscheinen wird?  
Lasst es mich wissen :) 

1 Kommentar:

  1. Die Idee mit der Halbjahresstatistik ist super:) Auch sehr spannend, wie für dich bis jetzt das Jahr war. Bei Noah und Echo muss ich echt mal überlegen, ob das auf die Wunschliste soll, jeder findet es einfach super:) Ich hatte dieses Jahr auch schon ganz viele Highlights, was das angeht liefs bei mir richtig gut. Ich denk da zum Beispiel an Obsidian oder Ich und die Menschen. Soo, dann wünsch ich dir mal noch ein tolles zweites Lese-halbjahr:D
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...