Donnerstag, 22. Mai 2014

Rette mich vor dir - Tahereh Mafi

Rezension zu "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (30. September 2013)
ISBN-13: 978-3442313044
Originaltitel: Unravel Me
Band 2 von 3 

zur Rezi zu Band 1 

Inhalt

 

Juliette und Adam sind im Omega Point, dem verborgenen Stützpunkt der Rebellen, untergekommen. Nach ihrer anfänglichen Begeisterung darüber, dass es außer ihr noch viele andere mit außergewöhnlichen Fähigkeiten gibt, die sie gegen das Reestablishment einsetzen wollen, muss Juliette bald erkennen, dass sie auch in ihrer neuen Umgebung eine Außenseiterin ist. 
Als sich dann auch noch herausstellt, dass Adam gegen ihre Berührungen nicht ganz so immun ist, wie sie geglaubt haben, bricht für sie eine Welt zusammen.
Der unvermeidliche Krieg rückt immer näher - und damit auch das Wiedersehen mit Warner, der unter seiner grausamen Maske so viel mehr verbirgt...

Meine Meinung 

 

Ich habe wirklich absolut keine Ahnung, wie diese Autorin es schafft, jeden Satz so tief gehen zu lassen. Tahereh Mafis Schreibstil sprudelt vor Emotionen, Lebendigkeit und berührt einfach.
Das war schon bei "Ich fürchte mich nicht" so und dieses Niveau wurde auch in der Fortsetzung definitv beibehalten.

Juliette ist nach wie vor ein sehr vielschichtiger, sehr verzweifelter Mensch.
Ihre Ängste und Gedanken scheinen im eigenen Kopf zu entstehen.
Meiner Meinung nach kommt Adam in diesem Band eher schlecht weg. Jedenfalls hat Team Warner mich gewinnen können. Mehr sag ich dazu nicht :P

Es gibt einige sehr überraschende Wendungen und eine Menge Spannung.
Der Krieg schwebt als immer größere Bedrohung in der Luft und Omega Point bereitet sich so gut es geht darauf vor. Doch wie soll Juliette bereit sein, in diesen Kampf zu ziehen, wenn in ihrem Inneren ein fast ebenso großer tobt?

Fazit

 

Wunderwunderschön! Eine einzigartig geschriebene, ergreifende Geschichte über Selbstfindung, Liebe, das Anderssein und noch dazu eine Dystopie voller neuer Ideen.
Im Gegensatz zu vielen Geschichten schwächelt der mittlere Band des Dreiteilers kein bisschen. 
Spannend, berührend, außergewöhnlich und unvorhersehbar.
Diese Trilogie hat absolutes Lieblingsbuchpotenzial!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...