Dienstag, 7. Mai 2013

"Menschen wie Du und Ich?!" - Was uns Menschen zu Meisterwerken macht

Hallo ihr Lieben ;)

Ich starte gerade eine neue Serie, neben dem Autorinnen-Projekt und zwar soll sie unter dem Motto "Menschen wie Du und Ich?!" stehen.
Was sich dahinter verbirgt? Nun, eigentlich bin ich mir selbst noch nicht hundertprozentig bewusst darüber. Ich möchte mich gerne ganz besonderen Menschen in meinen Zeichnungen widmen. Wer diese besonderen Menschen sind? Wir. Ihr und Ich.
Um das Projekt zum Laufen zu bringen, müsste ich allerdings um eure Mitarbeit bitten. Ich möchte keine Meisterwerke erschaffen, d.h. ich werde schnelle Zeichungen mit allen möglichen Materialien anfertigen, die nicht mehr als 2 Stunden in Anspruch nehmen. Ich möchte zeigen, das wir Menschen schon Meisterwerke sind, sehr verschieden und doch sehr ähnlich.
Am liebsten würde ich Menschen mit verschiedener Herkunkft, unterschiedlichem Alter usw. zeichnen.
Falls ihr Interesse hättet, könntet ihr mir ein Bild von euch zur Verfügung stellen, dass ich dann irgendwie (auch nach Wünschen) als Vorlage für eine ganz individuelle Zeichnung verwende.
Voraussetzungen für ein akzeptables Foto wären:
  • hohe Bildauflösung
  • ein möglichst großes Format
  • das Gesicht sollte gut erkennbar sein, also bitte nicht im vollkommen im Schatten
  • die Lichtsituation sollte stimmig sein, Draußen- oder Drinnenaufnahmen sind erwünscht!
Ob Front-, Dreiviertel- oder Profilansicht ist mir völlig egal.
Die Fotovorlagen gebe ich selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Ich speichere sie unter meinen Dateien, mache einen Ausdruck für die Zeichung und lösche die Datei nach Fertigstellung dieser.
Der Ausdruck verschwindet in den Tiefen meines Schreibtisches - und glaubt mir, da findet ihn keiner so schnell :D
Bis jetzt könnte ich Bilder mit folgenden Mitteln anfertigen:
  • Bleistift
  • Tuschestiften
  • Aquarell(stiften)
  • Polychromos (Buntstifte)
  • Derwent (Buntstift) 
Jetzt denkt ihr vielleicht "Waas? Die hat doch gar keine Zeit! Das Autorinnen-Projekt geht ja auch kaum voran!" und ich finde diesen Gedanken auch wirklich berechtigt.
Ich brauche einfach mal Abwechslung und möchte etwas neues versuchen. Ich suche die Herausforderung.

Zuletzt möchte ich noch sagen, dass ich die fertigen Zeichnungen auch zum Verkauf anbieten würde, wenn jemand interessiert wäre. Die Preise würden je nach Zeitaufwand zwischen 5 und 15€ liegen, ich würde das dann mit euch verhandeln.

Ist jemand interessiert beim Projekt mitzuwirken? Kommentiert einfach unter diesem Post oder schreibt mir eine Mail an libriekrystalianna27@gmail.com! Freue mich über Rückmeldung.
Ich warte erst mal ein bisschen ab, ob überhaupt jemand möchte. Falls ja, werden die Zeichnungen immer mal wieder zwischendurch entstehen, man muss also mit Wartezeit rechnen...

Zum Abschluss noch die neuste Zeichnung von mir, nicht erschrecken ;)

 "Sei du selbst", 21x29,7cm, Bleistift/Tusche auf Schoellershammer Zeichenpapier (190g/m²)

Kommentare:

  1. Hi :)
    Ich würde dein Projekt sehr gerne unterstützen!
    Ich find deine Zeichnungen ja immer toll! :)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      das wäre super! Und vielen Dank!

      Löschen
    2. Schickst du mir dann ein Bild an libriekrystalianna27@gmail.com?

      Löschen
    3. Ja klar :) Mach ich gleich!

      Löschen
  2. Servus, Librie.

    "Ideen sind nie ein Grund sie hintan zu stellen. Ein Fenster mehr um es aufzustoßen, ist ein weiterer Blick auf ein Universum voller Welten."
    (Myrelle Minotier)

    Meine Neugier ist geweckt. Ich sende Dir eine Mail zu.

    Zum Neuen aus Deiner Werkstatt.
    Ansprechende Perspektivwahl, sicher nicht einfach. Gelungener Übergang zwischen Licht & Schatten (zb. an den Haarspitzen). Inmitten der beiden Gegensätze wirkt die Charakter-Zeichnung ausgeglichen, gefestigt, zentriert. Die Brille scheint leicht verschoben; rechtseitig nach hinten gezogen. Absicht?

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin schon gespannt ;)

      Zur Zeichnung: Das war etwas schwierig, die Person (dessen richitgen Namen ich leider nicht weiß) hatte erst verlangt, dass ich sie ohne Nase zeichne, auf der Fotovorlage war sie nämlich abgeschnitten und dann habe ich beschlossen, zwei Bilder zusammenzuschneiden. Die Brille war nicht besonders gut zu erkennen zumal sie auch nicht vollständig auf dem Foto zu sehen war, daher ist sie mir wohl verrutscht ;)

      Löschen
    2. Ein post scriptum...
      Nimm' Dir jede Zeit, die Du dafür brauchst.

      bonté

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...