Dienstag, 21. Mai 2013

Autorin: Lauren Oliver

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe schnell diese Tuschezeichnung von der amerikanischen Schriftstellerin Lauren Oliver (wusstet ihr, dass ihr Name bloß ein Pseudonym ist?) zwischengeschoben, weil wir ein paar Tage weggefahren sind und ich nicht mein ganzes Zeichenequipemint mittransportieren wollte - hätte sich einfach nicht gelohnt. Tut mir leid, dass es wieder kein Vorschlag von einem von euch Lesern geworden ist, bald kommt auf jeden Fall eine Autorin, die ihr alle kennen werdet. Mal schauen, wie bald. Im Moment bin ich nämlich eigentlich an meinem Menschen-wie-Du-und-Ich-Projekt ...

"Lauren Oliver", 21x29,7cm, Tuschestifte und Bleistift auf Schoellershammer Zeichenpapier (190g/m²)

Alles Liebe,
Miriam

Kommentare:

  1. Lauren Oliver ist doch weltbekannt! Also unter uns Buchbloggern zumindest ... ;) Das mit dem Pseudonym wusste ich auch nicht. Obwohl die Zeichnung einfacher gehalten ist, gefällt sie mir wieder sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Miriam.
    Ich muß gestehen, daß mich bei Miss Schechter die Neugierde gepackt hat. Sie hat ein phänomenal anmerkenswertes Gesicht, das zudem über viele Ausdrucksvarianten verfügt. So wirkt sie auf jedem Foto in Nuancen anders. Ein dankbares Motiv für Zeichner also.

    Der Strich Deiner Tuschearbeit erinnert mich ein wenig an den alten Busch - speziell jetzt bei den Haaren. Interessanterweise liegt ein Hauch von der Strenge einer Katharine Hepburn über den Zügen.
    Ich vermute einmal, daß Deine Vorlage für das Portrait jenes Foto von Lauren Oliver mit dem dunkelgrauen Schal ist. Kann es sein, daß ihre Kinnpartie etwas spitzer verläuft, die Linie der Unterkiefer etwas schmaler läuft?

    Wie bekommst Du nur immer die Augen so ausdruckstief?!

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;)
      Ja, du hast recht, es war sehr interessant sie zu zeichnen. Die Vorlage... nun, ja. Ich glaube, du meinst die richtige. Ich persönlich finde, dass die ganze Zeichnung der Vorlage nicht im geringsten entspricht, deswegen wirst du mit dem Kinn wohl recht haben ;)
      Danke aber für die Komplimente! Die Augen... Eigentlich finde ich, dass sie mir hier auch nicht sonderlich gut gelungen sind.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...