Montag, 18. März 2013

Leipziger Buchmesse 2013

http://3.bp.blogspot.com/-ZSC1WLRWgkg/USJ9jzX0dlI/AAAAAAAABIQ/HMVw-YDoJMM/s1600/LBM_Logo_13_4c_Dat_Jahr.jpg 

Nachdem ich letzten Herbst zum ersten Mal die Buchmesse in Frankfurt besucht habe, folgte jetzt eine neue Premiere: meine erste Buchmesse in Leipzig! 
Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet,  hinfahren zu können, aber meine liebe Mutter hat es kurzfristig möglich gemacht :)

Entschieden hatten wir uns für den Messesamstag, den 16. März.
Schon im Voraus hatte ich mir ein volles Programm zusammengestellt und auch wenn ich längst nicht alles geschafft habe, konnte ich doch die allerwichtigsten Punkte abhaken.

Mein erster Punkt auf der Tagesordnung war um 11:00 Uhr, sodass ich vorher noch etwa eine Stunde Zeit hatte, um erst mal ein wenig herumzuwuseln und mir einen groben Überblick zu verschaffen. Zu Beginn des Tages war auch noch verhältnismäßig wenig los :D

Um 11:00 Uhr habe ich mich dann bei der Fantasy Leseinsel in Halle 2 eingefunden, wo ich die meiste Zeit des Tages verbracht habe.

  
Dort habe ich im Signierbereich für ganz tolle Autogramme angestanden:

Maggie Stiefvater hatte auch eine tolle Lesung zu "Rot wie das Meer" (hab aber leider kein Foto). Ich kenne noch keines ihrer Bücher und habe mich dann dafür entschieden, mir "Nach dem Sommer" zu kaufen...


Auch der Autor Ralf Isau war da und hat aus seinem neuen Buch "die Masken des Morpheus" gelesen. Sorry für die schlecht Qualität des Videos:

video

Um die Mittagszeit war es dann auch schon erheblich voller geworden :D



Am Script5-Stand habe ich dann auch noch "Dark Canopy" von Jennifer Benkau signieren lassen - sogar mit Silberstift.

Zu Monika Feths Lesung habe ich es leider nicht mehr geschafft.
Ich wollte noch unbedingt zum Momox Lagerverkauf (500 m von der Messe entfernt) und dass sich das auch sehr gelohnt hat, habe ich ja gestern schon präsentiert :)


Auch wenn der Tag natürlich anstrengend war und die Menschenmengen wirklich extrem gewaltig, war es ein tolles Erlebnis und ich hoffe, dass ich nicht zum letzten Mal auf der Leipziger Buchmesse war (und natürlich auch, dass es dieses Jahr mit Frankfurt wieder klappt)!
Außerdem bin ich ganz stolz auf mich, dass ich vor Ort diesmal weniger als 50 € ausgegeben habe :D 
Ein paar tolle Extras gab es dazu auch noch kostenlos (siehe Foto).

Es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht und ich bin mit vielen bunten Eindrücken heimgefahren.
Wart ihr auch auf der Messe? Wie habt ihr die Zeit dort verbracht?

Kommentare:

  1. Bei der Lesung von Maggie Stiefvater war ich auch - da hätten wir uns ja beinahe gesehen^^ Sonst war ich z.B. auch noch bei Kai Meyer ;) Bei beiden habe ich nicht auf eine Signierung verzichten können, so dass ich mir "Rot wie das Meer" und "Asche und Phönix" gekauft habe :D Besonders toll ist ja das Pferd, das Maggie Stiefvater beim signieren noch mit ins Buch gezeichnet hat *.*

    Zu Jennifer Benkau wollte ich eigentlich auch, aber dadurch dass es so voll war und das meiste dann immer etwas länger gebraucht hat, hat mir das leider nicht mehr gereicht...

    Klingt auf jeden Fall nach einem schönen Tag, den du da hattest ;)

    LG Filo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso und "Nach dem Sommer" ist toll - da wünsche ich dir schon mal viel Spaß beim lesen ;)

      Löschen
  2. Wer weiß, vielleicht haben wir uns ja sogar gesehen :D Ich weiß nämlich gar nicht, wie du aussiehst...

    Zu Kai Meyer wollte ich eigentlich auch, aber "Asche und Phönix" hat mir persönlich leider nicht so super gefallen :( Es wär also darauf hinausgelaufen, dass ich mir die Arkadien-Trilogie gekauft hätte (ich liebe sie!) und noch viel mehr Geld ausgegeben hätte :D

    Gut, wenn "Nach dem Sommer" toll ist, tröstet mich das auch darüber hinweg, dass ich leider kein Pferdchen bekommen habe ;)

    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...